Peinlich: Krone.at stolpert über 5 Jahre alten Artikel

Peinlich: Krone.at stolpert über 5 Jahre alten Artikel

Gemeinhin ist es bekannt, dass Berichterstattng der Kronen Zeitung und dessen Onlinependant krone.at, nicht immer so ganz den Tatsachen entsprechen. Zu den möglichen Gründen schweigen wir uns besser aus. Doch es gibt auch Artikel die derart fehlerhaft sind, dass es dafür eigentlich keine Entschuldigung geben kann. Am Dienstag, der 21. Februar 2017 um 10:47 Uhr veröffentliche die Krone folgenden Artikel: So witzig der Artikel über Riesen/Wichser auch ist, so peinlich ist er für die Krone…

mehr...

Jaromir Jagr und sein 1900. Punkt

Jaromir Jagr und sein 1900. Punkt

Am 15. Februar feierte Jaromir Jagr seinen 45. Geburtstag und machte sich selbst das wohl beste Geschenk. Mit den Florida Panthers feierte der Tscheche beim 6:5 n.V. Sieg gegen die San Jose Sharks seinen 1900. Karrierepunkt. Nur Wayne Gretzky konnte mit 2857 mehr Punkte verbuchen. Sein Talent zeigte Jagr schon als er noch im Nachwuchs des HC Kladno tätig war. Bereits als 15jähriger wurde er in die U18 des Extraligisten berufen und sorgte dort als…

mehr...

Premierensieg für Mountfield HK, Davos scheitert an sich selbst!

Premierensieg für Mountfield HK, Davos scheitert an sich selbst!

Ein Spengler Cup Rekord brachte Automobilist Yekaterinburg gegen den Cup Debütanten Mountfiel HK (CZE) wenig. Nach nur 31 zappelte der Puck im Netz der Tschechen und Dimitry Monya hatte sich damit ins Geschichtsbuch des Cups eingetragen. Danach übernahmen die Cracks aus Hradec Králové das Kommando und dominierten das Spiel. Zum Matchwinner avancierte dabei Richard Jarusek, der nicht nur den Ausgleich, sondern auch den Siegtreffer in der 56. Minute erzielte. Zuvor erzielte Roman Kukumberg (25.) das…

mehr...

90. Spengler Cup 2016: Herbe Niederlage für Kanada

90. Spengler Cup 2016: Herbe Niederlage für Kanada

Im Auftaktspiel des diesjährigen Spengler Cups überzeugte der HC Lugano gegen Automobilst Yekaterinburg. Verstärkungsspieler James Wisniewski besorgte mit dem ersten Powerplay von der blauen Linie den Führungstreffer der Tessiner. Dimitri Monja glich nach einem Sololauf und mit einem platzierten Schuss in der 18. Minute aus. Der Mittelabschnitt war nach dem Geschmack von Lugano. Binnen 71 Sekunden erzielte die Schweizer zwei Tore durch Raffaele Sannitz und Ryan Gardner und sorgten so bereits für eine Vorentscheidung. Im…

mehr...

Kris Versteeg scheitert am Medizincheck in Bern

Kris Versteeg scheitert am Medizincheck in Bern

Schweiz/NLA: Einen Tag vor Beginn der Meisterschaft überrascht der SC Bern mit einer knappen Mitteilung, dass Kris Versteeg den medizinischen Check nicht bestanden habe und somit den Vetrag bei den Bernen nicht antreten wird. Embed from Getty Images Die Berner verpflichteten den Kanadier als Ersatz für den abhanden gekommenen, letztjährigen Top-Scorer Cory Conacher. Versteeg war wegen der Geburt seines Kindes bis vor wenigen Tagen noch in Übersee und bestritt weder ein Vorbereitungs- noch ein CHL-Spiel….

mehr...

Sieg und Niederlage für Österreichs Teams

Sieg und Niederlage für Österreichs Teams

Am Donnerstag starteten auch die ersten österreichsichen Teams in die Champions Hockey League Saison. Während die Vienna Capitals vor eigenem Publikum den favorisierten Skelleftea A.I.K mit 3:2 niederrangen, mussten die Blackwings Linz daheim gegen den SC Bern eine 1:3 Niederlage einstecken.

mehr...

Eishockeymassaker in Russland

Eishockeymassaker in Russland

Vor eine Woche schrieb eine russische Amateurliga wohl Eishockeygeschichte. Zwei Teams verdienten sich nach einer Massenschlägerei sage und schreibe 802 (nein, kein Fehler – in Worten: Achthundertzwei) Strafminuten und überboten damit auch den bisherigen Höchstwert eines KHL-Spiels zwischen Vityaz und Avangard aus dem Jahr 2010. Die Liga „SDK“ machte daraufhin kurzen Prozess und sprach Strafen im Gesamtwert von über 140.000 Rubel aus und sperrte vier Spieler auf Lebenszeit. Der Disziplinarkommission zufolge, ließen die Spieler nicht…

mehr...
1 2 3 10