Wer schafft die KHL Playoffs – Vielleicht auch Brückler?

Nach einer weiteren Saisonpause startete die KHL am Montag mit der Begegnung Vityaz Chekhov gegen Metallurg Novokuznetsk in die heiße Phase vor den Playoffs. Im Kellerderby der Eastern Conference war es ein Spiel um nichts, da beide Teams die Playoffs bereits verpasst hatten. Dennoch besiegte Novokuznetsk in Chekhov in die Prügelbrüder von Vityaz klar mit 1:6.

Mit dem heutigen Tag beginnt in der KHL der große Showdown um die Playoffs (Livestream ab 15 Uhr). Grund genug noch einen kurzen Blick auf die Ausgangssituationen zu werfen. Im Osten etwa sind bereits alle Playoffplätze vergeben, stellt sich nur mehr die Frage nach den jeweiligen Paarungen.
Anders sieht die Situation im Westen aus. Dort sind noch zwei Plätze offen und mitten im Kampf um die Playoffs steckt auch Österreichs Teamtorhüter Bernd Brückler. Der Steirer steht derzeit mit seinem Team Torpedo Nizhny-Novgorod auf Platz 8 der Western Conference mit zwei Punkten Vorsprung auf Dinamo Minsk, die nach guten Saisonstart massiv abgebaut haben. Der 7. Platz wird derzeit von Dinamo Riag gehalten und hat mit 74 Punkten 8 Punkte Vorsprung auf Minsk bei fünf verbleibenden Spielen. Definity weg ist dagegen CSKA Moskau die mit 12 Punkten Rückstand keine Chance mehr auf Platz 8 haben, womit das schlechteste Saisonergebniss der Geschicht in Stein gemeiselt ist.

Tabelle Western Conference


Team GP W OTW SOW SOL OTL L G PTS
1 Lokomotiv Yaroslavl 51 31 1 1 4 1 13 188-134 102
2 Dynamo Moskau 51 26 1 0 4 4 16 136-128 88
3 SKA St. Petersburg 51 21 3 5 5 4 13 159-136 88
4 HC Atlant 51 21 3 6 4 2 15 132-110 87
5 Severstal Cherepovets 51 22 2 3 0 4 20 127-137 80
6 Spartak Moskau 51 23 1 1 3 3 20 123-132 79
7 Dinamo Riga 51 18 2 5 5 1 20 149-143 74
8 Torpedo Nizhny-N. 51 17 5 3 1 2 23 134-141 70
9 Dinamo Minsk 51 15 3 5 5 2 21 142-150 68
10 CSKA Moskau 51 13 0 7 3 2 26 130-156 58
11 Vityaz Chekhov 52 12 1 3 3 2 31 113-173 49

Tabelle Eastern Conference


Team GP W OTW SOW SOL OTL L G PTS
1 Avangard Omsk 51 28 9 2 2 1 9 169-117 109
2 Ak Bars Kazan 51 28 2 3 4 3 11 173-126 101
3 Salavat Yulaev Ufa 51 28 4 4 4 0 11 201-138 104
4 Metallurg Magnitogorsk 51 26 1 4 3 4 13 160-134 95
5 Yugra Khanty-Mansiysk 51 22 0 6 5 3 15 137-134 86
6 Sibir Novosibirsk 52 22 2 4 0 4 20 131-126 82
7 Barys Astana 51 19 2 2 6 2 20 146-142 73
8 Neftekhimik Nizhnekamsk 51 21 1 2 1 2 24 148-150 72
9 Traktor Chelyabinsk 51 13 6 2 5 1 24 134-154 61
10 Avtom. Yekaterinburg 51 10 6 4 2 1 28 130-167 53
11 Amur Chabororvsk 52 12 1 1 3 4 31 107-167 47
12 Metallurg Novokuznetsk 53 8 1 3 4 5 32 104-178 41
(Picture: KHL.ru via Facebook)

Kommentar verfassen