Die Saison 2013/14 nimmt Formen an

VIC-KAC-POF1-03Am Donnerstag wurde auf der Präsidentensitzung die Weichen für die kommende Saison gestellt. So startet die Erste Bank Eishockeyliga bereits am 8. September mit der traditionellen Neuflage des Vorjahrsfinales KAC gegen die UPC Vienna Capitals. 44 Runden sollen bis zum 12. Jänner 2014 gespielt und danach die Liga wie in den letzten Saisonen in zwei Gruppen geteilt werden. Nach den folgenden 10 Spieltagen haben die drei bestplatzierten Team wieder die Möglichkeit sich ihren Playoffgegner auszusuchen. Diese Zwischenrunde wird am 2. März zu Ende sein.

Die Playoffs starten am Freitag den 7. März 2014, wobei es heuer eine Besonderheit gibt. Die erste Playoffrunde wird wie gehabt in Best-of-Seven gespielt. Je nach endgültiger Fixierung der Division 1 WM in Südkorea kommt es dann im Semifinale und Finale zu einem Best-of-Five Vergleich im Kampf um den Titel. Konkret bedeutet das:

Startet die WM bereits am 13. April spielt man:

  • Viertelfinale: Best of 7
  • Semifinale: Best of 5
  • Finale: Best of 5

Startet die WM am 18. April:

  • Viertelfinale: Best of 7
  • Semifinale: Best of 7
  • Finale: Best of 5

Unter allen spekulierten Kanditaten für den vakanten Ligaplatz von Medwescak Zagreb blieb nur HC Mladi Jesenice über. Die Slowenen haben nun noch bis zum 31. Mai Zeit die Ligabedingungen zu erfüllen, anderfalls wird die kommende Saison mit 11 Teams gespielt.

COMMENTS

Kommentar verfassen