Am Bullypunkt: IIHF 2015

Am Bullypunkt: IIHF 2015

Die Weltmeisterschaft 2015 ist vorüber und es war in vielerlei Hinsicht eine bemerkenswerte WM. Vom alles beherrschenden Team Canada, über Zuschauerrekord, einem überragenden Altstar bis hin zu einem fragwürdigen Ergebnis, war alles dabei, was das Eishockeyherz begehrt. Zeit also ein Resümee zu ziehen! Unstoppable View image | gettyimages.com Seitdem die Sowjetunion zerbröckelte war kaum ein Team so unbestritten und eindeutig zum Titel geeilt, wie das Team Kanada. 10 Spiele und ebenso viele Siege mit 66…

mehr...

Kanada fegte über Russland hinweg

Kanada fegte über Russland hinweg

Im Finale der Eishockey WM in Prag, fegte Team Kanada mit einem 6:1 über Russland hinweg und krönte sich mit einer perfekten WM zum neuen Weltmeister. 18 Minuten hielten die Russen gegen die Nordamerikaner dagegen, fanden auch selbst immer wieder Torchancen vor, doch ein Erfolg blieb den Russen trotz eigenem Staraufgebot verwehrt. Ein durch Cody Eakin unglücklich abgefälschter Schuss von Tyler Ennis brachte die Ahornblätter Führung. Nach der ersten Drittelpause machte Russlands Goalie Bobrovski schon…

mehr...