Am Bullypunkt: IIHF 2015

Am Bullypunkt: IIHF 2015

Die Weltmeisterschaft 2015 ist vorüber und es war in vielerlei Hinsicht eine bemerkenswerte WM. Vom alles beherrschenden Team Canada, über Zuschauerrekord, einem überragenden Altstar bis hin zu einem fragwürdigen Ergebnis, war alles dabei, was das Eishockeyherz begehrt. Zeit also ein Resümee zu ziehen! Unstoppable View image | gettyimages.com Seitdem die Sowjetunion zerbröckelte war kaum ein Team so unbestritten und eindeutig zum Titel geeilt, wie das Team Kanada. 10 Spiele und ebenso viele Siege mit 66…

mehr...

Österreich in Polen um Wiederaufstieg, in Lettland um Olympia

Abseits der Entscheidung um die Vergabe der Weltmeisterschaften 2019 und 2020 wurde auch Wesentliches zur Olympiaqualifikation 2018 bekannt. Vom 1. 4. September 2016 muss sich Österreich mit Deutschland, Gastgeber Lettland und einen weiteren Qualifikanten messen. Nur der Sieger des Turniers wird bei den Olympischen Spielen in Nordkorea dabei sein. Lettland fungiert als Gastgeber, da sie im IIHF Ranking auf Platz 10 liegen, während Deutschland sich mit dem 13. und Österreich mit dem 16. Platz zufrieden…

mehr...

Wieder Ärger im Nationalteam

Es ist wie die unendliche Geschichte. Beinahe jedes Jahr gerät das Nationalteam mit eher verstörenden Geschichten in die Schlagzeilen. Nach dem Skandal bei den Olympischen Spielen in Sochi, liegt wieder Ärger in der Verbandsluft. Vor kurzem wurde vom ÖEHV bekannt gegeben, dass Iserlohn’s österreichischer Torhüter Mathias Lange nicht an der Weltmeisterschaft in der Tschechischen Republik teilnehmen wird. Als Begründung führte der Verband die Weigerung Langes an, bei allen Trainingslagern des Nationalteams dabei sein zu wollen,…

mehr...

Mit Volldampf zurück in den Keller – FRA : AUT 3:1

Ein Sieg gegen Frankreich. Das war die Prämisse für die Mission Klassenaerhalt. Die Franzosen galten vor dem Spiel als das Team, welches unbedingt zu schlagen gilt um in der obersten Gruppe bleiben zu können. Dazu begann das Spiel recht ambitioniert, spielte offensiv und versuchte die Le Blue unter Druck zu setzen. Ein abgeblockter Schuß von Robert Lukas brachte den Franzosen eine Breakmöglichkeit, die Damien Fleury aus eiskalt nutzte indem er Bernhard Starkbaum die Scheibe zwischen…

mehr...

Ernüchterung nach gutem Start – USA : AUT 5:3

Ernüchterung nach gutem Start – USA : AUT 5:3

Österreich hatte in seinem Eröffnungsspiel gegen die USA einen echten Traumstart. Nachdem man dem Anfangsdruck der Amerikaner standgehalten hat, stachen die Österreicher regelrecht zu. Nach einem Puclverlust des Teams USA brachte Thomas Hundertpfund den Puck zu Manuel Latusa, der trocken abzog und traf. Mit der überraschenden Führung im Rücken probierte Matthias Iberer mit einem Handgelenksschuß sein Glück. Der amerikanische Torhüter Ben Bishop konnte den Schuß mit den Beinschonern nur abwehren, wo Daniel Welser goldrichtig stand…

mehr...

Eishockey-WM im ORF: Alle Österreich-Spiele in ORF eins

Eishockey-WM im ORF: Alle Österreich-Spiele in ORF eins

Ab Viertelfinale live in ORF SPORT + Wien (OTS) – Da sich der ORF die Rechte an den jährlichen Eishockey-WM-Übertragungen bis 2017 gesichert hat, heißt es für die heimischen Freunde des schnellsten Mannschaftssport der Welt ab Samstag, dem 4. Mai 2013, ORF eins bzw. ORF SPORT + einschalten: Alle Gruppenspiele der Österreicher stehen live in ORF eins auf dem Programm, ORF SPORT + zeigt neben zusätzlichen hochklassigen Gruppenspielen alle Spiele ab dem Viertelfinale bis zum…

mehr...
1 2 3