CHL Playoffs Auslosung

Dienstag mittags loste Sunrise Avenue Frontsänger Samu Haber die Playoffbegegnungen der Champions Hockey League aus. Für die verbliebenen heimischen Teams hätte es im Sechzehntelfinale durchaus schlimmer kommen können. Der finnische Rockstar zog Storhamar Hamar aus Norwegen als Gegner für Red Bull Salzburg. Storhammer setzte sich in der Gruppenphase gegen Sparta Prag und Servette Genf durch und qualifizierte sich als Gruppensieger für die Playoffs. Die Vienna Capitals müssen als „Runner up“ (Gruppenzweiter) zum Sieger der Gruppe…

mehr...

Linz und Salzburg starten mit CHL Niederlagen

In den Auftaktbegegnungen der CHL setzte es für die Blackwings Linz und Red Bull Salzburg erhebliche Niederlagen. So scheiterten die Blackwings bei TPS Turku klar mit 1:6 (0:2,0:2,1:2). Beim Einstand der Oberösterreicher erwiesen sich die Schweden als einer in allen Belangen überlegener Gegner. Den Ehrentreffer erzielte Rob Hisey in der 54. Minute beim Stand von 5:0. Auch Red Bull Salzburg hatte sich einen anderen Start in die CHL erhofft. Gegen den dänischen Meister Sönderjyske Vojens…

mehr...

Finale, FInale

Die Erste Bank Eishockeyliga ist nun in der allesentscheidenden Finalphase. Mit dem 1:2 Sieg nach Verlängerung über die Blackwings Linz setzten sich die Vienna Capitals im Semifinale mit 1:4 durch. Während mit Red Bull Salzburg der Titelfavorit erwartungsgemäß im Endspiel steht, ist der Gegner mit den Capitals dann doch eine Überraschung. Der Favorit aus der Mozartstadt präsentierte sich die gesamte Saison über als äußerst konstant und konnte über die Monate auch kontinuierlich zulegen. Hervorzuheben ist…

mehr...

AM BULLYPUNKT: Der EBEL Grunddurchgang

AM BULLYPUNKT: Der EBEL Grunddurchgang

Der Grunddurchgang ist vorüber, die Semesterferien im Osten Österreichs haben auch bereits begonnen, Zeit für ein kleines EBEL Resümee. Zunächst zu einigen Auffälligkeiten in der Tabelle. Den Leader Salzburg und das Schlußlicht Olimpija Ljubljana trennen trennen lediglich 31 Punkte, doch beim Torverhältnis wird es mehr als eindeutig. Laibach hat in der Tordifferenz einen Rückstand von 102 Toren auf Salzburg. Die Grenze zwischen einer positiven und negativen Tordifferenz liegt tabellarisch genau an der Grenze zur Pickround….

mehr...

CHL: Peinliches Ausscheiden für Salzburg! Caps ebenfalls raus!

Offensichtlich scheint der Name Red Bull ein Garant für Ausrutscher der besonderen Art zu sein. Was im Salzburger Fußball und der dazugehörenden Champions League schon fast eine liebgewordene Tradition ist, hat nun einen Ableger im Eishockey gefunden. In der Champions Hockey League leistete sich Red Bull Salzburg ebenfalls einen geschichtsträchtig peinlichen Abgang. Die Salzburger, die das Hinspiel in Schweden mit 2:4 für sich entscheiden konnten, lagen am Dienstag gegen Lulea nach dem ersten Drittel bereits…

mehr...

Salzburg und Wien als Gruppensieger in der CHL weiter

Österreichische Teams als Gruppensieger der Champions League! Im Fussball undenkbar, im Eishockey gerade wahr geworden. Die Vienna Capitals und Red Bull Salzburg haben in der ersten Auflage der Champions Hockey League ihre Gruppenphase als Tabellenführer abgeschlossen und ziehen somit in die KO-Phase ein. In der Gruppe B trafen sich die Vienna Capitals und der ZSC Lions zum Showdown um Platz 1. Dabei reichte den Wienern ein Punkt zum Gruppensieg, während die Züricher einen Sieg benötigten….

mehr...

Caps besiegen die Bullen und den Fluch

Caps besiegen die Bullen und den Fluch

Fünf mal sind die Vienna Capitals in den letzten Jahren an den Red Bulls Salzburg gescheitert. Es war wie ein Fluch über die Mozartstädter nicht hinwegzukommen. Dieses mal war aber alles anders und mit dem 2:4 siegten die Wiener nicht nur zum zweiten mal in Serie in Salzburg sondern auch erstmals über den Fluch. Gegenüber dem Freitag änderte die Capitals nichts an den Reihen und der Einstellung gegenüber den Salzburger. Mit Tempo und Aggressivität sollte…

mehr...

Capitals holen sich Heimvorteil zurück

Capitals holen sich Heimvorteil zurück

Seit schon ewigen Zeiten haben die Vienna Capitals in Salzburg nicht mehr gewonnen. Auch aktuell stand die null, bei den Erfolgen in der Mozartstadt, doch jetzt holten sich die Wiener im Bullenstall mit einem 1:2 Sieg den Heimvorteil zurück. Die Wiener traten mit Weinhandl im Tor gegenüber Sonntags viel aggressiver auf, machten von Beginn weg klar, dass sie das Spiel gewinnen möchten. Bloß mit dem ersten Schuß aufs Tor setzte es für die Gäste auch…

mehr...

Gelungener Start für die Capitals

Gelungener Start für die Capitals

Trotz einer Woche Pause starteten die Vienna Capitals fulminant in das Semifinale der Erste Bank Eishockey Liga. Playoff Angstgegner Red Bull Salzburg wurde mit einem 6:2 wieder auf die Heimreise geschickt. Für die Wiener begann es einfach optimal. Mit dem ersten Torschuss nach 76 Sekunden stand es auch schon 1:0 für die Wiener. Markus Schlacher stand dabei goldrichtig und staubte eine Rebound ab. Dem nicht genug, scorten die Hausherren mit der zweiten Aktion erneut. Adrian…

mehr...

Das Semifinale

Das Semifinale

Nachdem am Sonntag auch der letzte Semifinalteilnehmer ermittelt wurde, geht es bereits morgen Dienstag weiter im Kampf um den Meisterpokal. Da müssen sich die Vienna Capitals mit Red Bull Salzburg und die Blackwings Linz mit dem KAC duellieren. Favoriten gibt es prinzipiell keinen mehr und dennoch stehen die Chancen der Teams weiterzukommen nicht bei allen gleich gut. UPC Vienna Capitals vs Red Bull Salzburg Diese Playoffpaarung ist historisch etwas vorbelastet, auch wenn Coach Samuelsson nicht…

mehr...
1 2 3 10