Rabenschwarzer Tag für Zagreb

Rabenschwarzer Tag für Zagreb

Den Donnerstag werden die Bären von Medvscak Zagreb wohl schnell abhaken wollen. Vor 4670 eigenen Fans ging man gegen Spartak Moskau, das Schlusslicht der Western Conference 1:7 unter. Dabei begann eigentlich alles nach Plan für Zagreb. Patrick Björkstrand fälschte einen Schuss von Colby Genoway unhaltbar zur 1:0 Führung ab. Zagreb fand noch ein paar gute Möglichkeiten vor, lies diese aber ungenutzt. In der 18. Minuten machte Gasper Kroselj im Tor der Bären keine gute Figur,…

mehr...

Viel Spaß bei Jokerit – Derby geht an CSKA

Das erste Moskauer Derby der Saison, verlief den Erwartungen entsprechend.. Der Vorjahresfinalist CSKA erwies sich für das neuformierte Team von Spartak, als ein zu großer Brocken. Stephane Da Costa legte früh los und nutzte das erste Powerpley CSKA^s in der 3. Minute zum 1:0. Der zwischenzeitliche Ausgleich von Charles Genoway änderte an der Überlegenheit des Armeeklubs wenig, Da Costa’s zweiter Streich nach 16 Minuten gab die weitere Richtung in der Begegnung vor. Angeführt von einem…

mehr...

Spartak Moskau vor Rückkehr in die KHL

Schenkt man den Aussagen des KHL-Vorstandsvorsitzenden Gennady Timchenko Glauben, wird Spartak Moskau in der kommenden Saison wieder an der KHL teilnehmen. Während der Abschlussfeier der KHL Saison versprach Timchenko den anwesenden Gästen die Rückkehr der Klubs. Spartak Moskau setzte wegen finanziellen Problemen die Saison 2014/15 aus und arbeitete seither an der Sponsorensuche und der Rückkehr in die KHL.

mehr...

Steht Spartak bereits 2015/16 vor Rückkehr?

Steht Spartak Moskau bereits nach einem Jahr vor einer Rückkehr in die KHL? Der russischen Nachrichtenagentur TASS zufolge soll Sparak Moskau mit German Titov handelseins über einen Vertrag als Trainer sein  Die Agentur beruft sich dabei auf eine nicht äher genannte Insiderquelle, nach der auch Alexei Zhamnov Sportdirektor sein wird. Spartak Moskau musste diese KHL Saison passen, nachdem ein Hauptsponsor ausgestiegen war. Seitdem bemühten sich die Rot-Weißen um neue Geldgeber. Ob Spartak tatsächlich in der…

mehr...

Lev Praha sitzt kommende Saison aus

Lev Praha sitzt kommende Saison aus

Nun ist es amtlich. Der ins Strudeln geratene tschechische Klub, Lev Praha wird in der kommenden Saison definitv nicht an der KHL teilehmen. Wie der Homepage der Prager zu entnehmen ist, scheiterte man bei der Suche nach neuen Sponsoren, nachdem die beiden Geldgeber Skoda und Gazprom ausgestiegen sind. Trotzdem möchte man weiterhin an der KHL festhalten. Ein Umzug in eine andere Stadt oder die Teilnahme an einer anderen Liga wird von den Pragern nicht in…

mehr...

KHL Mythen und Gerüchte

KHL Mythen und Gerüchte

Aktuell ist die KHL derzeit fast aktiver als während einer Saison. Neben den Problemstellen Spartak und Donbass kämpft man aber mit Halbinformationen, Gerüchten und Mythen. Klubfusion Spartak und Atlant Im Zuge der akuten Probleme Spartak Moskaus und der latent vorhandenen Finanzschwäche von HC Atlant tauchten in den letzten Tagen vermehrt Gerüchte über eine mögliche Fusion der beiden Teams auf. Dafür würden durchaus wirtschaftliche Gründe sprechen. Mit dem HC Atlant tummeln sich im Großraum Moskau vier…

mehr...

Spartak Nachwuchs vorerst gerettet! Donezk wackelt!

Spartak Nachwuchs vorerst gerettet! Donezk wackelt!

Wie heute die KHL verlautbart hat, wird das finanziell schwer angeschlagene Team von Spartak Moskau kommende Saison an der KHL Nachwuchsliga MHL teilnehmen. Dank einiger Investoren wurden die finanziellen Garantien für den Spielbetrieb des Nachwuchses abgegeben. Damit ist ein Grundstein für die Gesundung der Haupstädter und der späteren Rückkehr gelegt, die sich zu 99% aus der KHL zurückziehen werden Aber nicht nur Spartak steht eine unsichere Zukunft ins Haus. Derzeit ist noch völlig unklar, wie…

mehr...

Hoffnung für Spartak

Hoffnung für Spartak

Für den finanziell schwer angeschlagenen Klub Spartak Moskau, besteht wieder ein kleiner Funken Hoffnung. Wie von der KHL zu erfahren war, soll von verschiedenen Investoren eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung für die finanzielle Unterstützung Spartaks gegründet worden sein. Weitere Details hierzu werden demnächst durch die Liga noch bekannt gegeben. Man behält sich die endgültige Entscheidung über den Verbleib in der Liga aber vor. Im Vorstand des Vereins jedoch überwiegt weiterhin der Pessimismus und rechnet mit…

mehr...

Hoffnung für Spartak

Für den finanziell schwer angeschlagenen Klub Spartak Moskau, besteht wieder ein kleiner Funken Hoffnung. Wie von der KHL zu erfahren war, soll von verschiedenen Investoren eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung für die finanzielle Unterstützung Spartaks in der kommenden Saison gegründet worden sein. Weitere Details hierzu werden demnächst durch die Liga bekannt gegeben. Man behält sich die endgültige Entscheidung über den Verbleib in der Liga aber vor. Selbst wenn Spartak Moskau den finanziellen Super GAU überleben…

mehr...

Spartak Moskau vor dem Aus?

Spartak Moskau vor dem Aus?

Nach finanziellen Schwierigkeiten und dem Absprung des Hauptsponsors droht dem Traditionsklub und vierfachen sowjetischem Meister sprichwörtlich der „Sudden Death“.  Der dritte der Moskauer Großklubs befindet sich nicht zum ersten Mal in einer ähnlichen Lage. 1999-2003 spielten die Hauptstädter bereits in der 2. Liga. 2006 wurde die Mannschaft ebenfalls wegen finanzieller Schwierigkeiten aufgelöst In der Saison 2007/08 kam Spartak in die damaligen Superliga zurück und blieb auch im Jahr darauf der neugegündeten KHL treu. Auch dieses…

mehr...