AM BULLYPUNKT: Der EBEL Grunddurchgang

AM BULLYPUNKT: Der EBEL Grunddurchgang

Der Grunddurchgang ist vorüber, die Semesterferien im Osten Österreichs haben auch bereits begonnen, Zeit für ein kleines EBEL Resümee. Zunächst zu einigen Auffälligkeiten in der Tabelle. Den Leader Salzburg und das Schlußlicht Olimpija Ljubljana trennen trennen lediglich 31 Punkte, doch beim Torverhältnis wird es mehr als eindeutig. Laibach hat in der Tordifferenz einen Rückstand von 102 Toren auf Salzburg. Die Grenze zwischen einer positiven und negativen Tordifferenz liegt tabellarisch genau an der Grenze zur Pickround….

mehr...

Am Bullypunkt: Bekommt Villach eine 2. Eishalle

Am Bullypunkt: Bekommt Villach eine 2. Eishalle

Villachs Bürgermeister Helmut Manzenreiter gab heute die Zusage zum Bau einer zweiten Eishalle für den Nachwuchs in Villach bekannt. Das erfreute auch FPÖ-Landtagsabgeordneten Siegfried Schalli: „Unsere Petition zur unverzüglichen Mitfinanzierung des Landes, die wir im Kärntner Landtag eingebracht haben, scheint endlich Gehör gefunden zu haben. Denn dadurch wurde auch Bürgermeister Manzenreiter endlich tätig“. Doch noch ist nicht alles unter Dach und Fach. Noch fehlt die Finanzierungszusage des Landes Kärnten und da hält Landeshauptmann Kaiser weiterhin…

mehr...

Capitals bleiben ungeschlagen – VSV siegt gegen Briancon

Capitals bleiben ungeschlagen – VSV siegt gegen Briancon

Auch in der dritten Runde der Champions Hockey League bleiben die Vienna Capitals ungeschlagen. Im Rückspiel bei Valeranga Oslo siegten die Wiener mit 1:2. Wie in Wien, war es ein sehr enges Spiel mit leichten Vorteilen für die Gäste. Oslo zeigte sich defensiv wieder optimal vorbereitet und so dauerte es bis zur 25. Spielminute bis ein erstes Tor fiel. Dieses gelang jedoch den Gastgebern. Alexander Bonsaksen nahm sich ein Herz und feuerte einen Schlagschuss über…

mehr...

Gelungener CHL Einstand für Österreich

Gelungener CHL Einstand für Österreich

Der VSV und die Vienna Capitals feierten in der Champions Hockey League einen Einstand nach Maß konnten in ihren ersten Spielen auch gleich die ersten Siege feiern. Villach tat sich gegen Briancon aus Frankreich recht schwer. Nachdem Labrecque die Franzosen in der fünfen Minute im Powerplay in Führung brachte, hatten die Adler alle Hände voll zu tun um sich den Ausgleich zu erarbeiten. Erst in den letzten acht Minuten drehten Justin Lammers und Brock McBride…

mehr...

Kantersieg zum Einstand für Bozen – Der EBEL Start

Kantersieg zum Einstand für Bozen – Der EBEL Start

Die Premiere des HC Bozen in der Erste Bank Eishockeyliga war ein Einstand nach Maß. Mit einem 1:6 Kantersieg gegen den nördlichen Bruder Innsbruck machten die Füchse klar, dass sie sich sehr wohl zu wehren wissen. Die Südtiroler waren über die gesamte Zeit spielbestimmend, hatten Innsbruck stets im Griff. Dennoch dauerte es bis zur 19. Minute bis Trent Whitfield mit einem Hammer den Inssbrucker Goalie Adam Munro überwand. Im Mittelabschnitt schaffte Innsbruck zwar noch den…

mehr...

Die Blackwings setzen sich durch

Die Blackwings setzen sich durch

[singlepic id=259 w=320 h=240 float=right]Um alles oder nichts, ging es im letztmöglichen Spiel der ersten Playoffrunde zwischen den Blackwings Linz und dem Villacher SV. Nur wer siegt trifft im Semifinale auf den KAC, dem Verlierer drohte der Urlaub. Man merkte von Beginn weg, dass es sich um das Spiel 7 einer Playoffserie handelt. Linz als auch Villach versteckten sich nicht und gaben Vollgas. Der Linzer Engelhardt rammte übermotiviert Markus Peintner gegen die Bande und musste…

mehr...

Doch Sperre für Petrik!

Doch Sperre für Petrik!

Anders als früher gemeldet, hat der Check des Villachers Benjamin Petrik nun doch eine Sperre nach sich gezogen. Wie das DOPS (Department of Player Safety) in Abstimmung mit dem internationalen Player Safety Committee festgestellt, dass Benjamin Petrik, bei 35:37 seinen Gegenspieler gegen den Kopf- und Nackenbereich gecheckt hat. Aus Sicht des DOPS (Department of Players Safety) und des internationalen PSC (Players Safety Committee) ist ein Check nicht erlaubt, wenn er in Richtung des Kopfes gerichtet…

mehr...

Krach ob der Karawanken

Krach ob der Karawanken

Kärnter Derbys hatten immer schon eine gewisse Brisanz. Nach der 299. Auflage hängt der Kärntner Haussegen besonders schief. Grund dafür, der harte Check des Villachers Benjamin Petrik gegen Martin Schumnig. In der 37. Minute knockte Benjamin Petrik mit einem „Blindside Hit“ den KAC Verteidiger Schumnig aus der dann etwa 50 Sekunden lang bewusstlos am Eis liegen blieb. Grenzwertig, da der Klagenfurter den Check nicht kommen sah und der Villacher seinen Gegner auch am Kopf erwischte….

mehr...

Vollgas Richtung Playoffs

Vollgas Richtung Playoffs

Mit dem letzten Restart nach einer Länderspielpause geht die Erste Bank Eishockeyliga in die letzte Phase vor den Playoffs. Dabei empfängt der Tabellenführer UPC Vienna Capitals auf KHL Medvescak Zagreb. Für die Wiener heißt es volle Konzentration, da man an der Donau nach einer Pause stets schlecht in die Liga zurückgekommen ist. Dieses mal soll es anders sein. Die Chance Platz 1 möglicherweise vorzeitig zu fixieren, sollte Motivation genug sein . Erster Verfolger Linz befindet…

mehr...

Zojmo on fire, Salzburg am Boden

Zojmo on fire, Salzburg am Boden

Die Zwischenrunde steht ganz im Zeichen von zwei Teams, die derzeit scheinbar nach Belieben ihre Gruppe dominieren. In der Platzierungssrunde sind das die Vienna Capitals, die einen 2:o Rückstand in Villach im letzten Drittel durch Francois Fortier mit zwei Toren noch aufholten. In der Verlängerung war es erneut der Kanadier der zuschlug. Nach 27 Sekunden in der Verlängerung machte der Topscorer von 2010/11 mit seinem dritten Treffer den Sieg für die Wiener klar, die damit…

mehr...
1 2 3 8