Home Rock & Metal Rave The Reqviem - Colossvs

Rave The Reqviem – Colossvs

Wertung
94 %

Die Feiertage um Weihnachten bedeuten naturgemäß Schonkost in Sachen Neuerscheinungen.Deswegen widmenn wir uns heute auch einer Bandvorstellung der besonderen Art.

Die schwedische Band „Rave The Reqviem“ steht für einen speziellen Genremix, den man in dieser Art nicht oft zu hören bekommt. Deren Spezialtät ist den klassischen Melodic/Symphonic Rock mit Dancefloor zu verbinden. Daraus entstehen flotte Tracks wie im Beispiel von „Colossvs“, wo es besondern deutlich zur Geltung kommt.

Das dazugehörige Album „Stigmata Itch“ ist ein buntes Potpourri verschiedener Dancerythmen wie Eurodance, EDM bis hin zu Electro mit Grunts, harmonischen Refrains a la Nightwish. Diese Mixtur macht natürlich erstmal stutzig und doch zeigt „Rave The Reqviem“, dass diese Stile gut harmonieren. Zwei kleine Ausnahmen heben sich auf dem Album jedoch ab.
Der Opener „Oh, The Joy“ ist von bestechendem Minimalismus geprägt, verzichtet auf Beats, E-Gitarrenriffs und sonstien Schnickschnak und bietet lediglich Gesang und Akustikgitarren. Das klingt wie eine romatische Lagerfeuersession und ist so ein gelungener Konrast zum lauten Hauptprogramm des Albums.

Mit dem abschließenden „He Cometh Forth Like A Flower“ geht man in eine völlig andere Richtung. Dieser Instrumentalstück könnte leicht als Soundtrack für einen Fantasyfilm herhalten.

Mehr zu „Rave The Reqviem“ folgt in den kommenden Tagen.


Symphonic and Epic! Rave The Reqviem give you a truly colossal composition!

▶ Listen to the track & order STIGMATA ITCH: https://ravethereqviem.lnk.to/StigmataItch

▶ For more coole videos, svbscribe here: https://www.youtube.com/OutOfLineMusic
▶ Get all news first hand: https://www.outofline.de/newsletter/

➡️ Follow RAVE THE REQVIEM on Social Media
Facebook https://www.facebook.com/ravethereqviem/
Insta https://www.instagram.com/ravethereqviem

➡️ Follow OUT OF LINE on Social Media
Facebook https://www.facebook.com/outoflinelabel
Insta https://www.instagram.com/outoflinemusic1995/
https://www.outofline.de

Leave a Reply